Logistik

Die Logistiklösung basiert auf der weltweit führenden betriebswirtschaftlichen Software SAP™ ERP und deckt den gesamten Prozess in der Produktion Ihrer Werkstatt ab – von der Auftragsannahme über Produktionsplanung, Material- und Kapazitätsdisposition, Einkauf und Materialwirtschaft bis zur Auslieferung und Faktura.

Herausforderungen

Die Integration und Förderung behinderter Menschen, die Bereitstellung eines differenten Arbeitsplatzangebotes und die Produktion selbst stellen ein vielfältiges und komplexes Anforderungsprofil für Werkstätten für behinderte Menschen dar. Die Erzielung entsprechender Produktionserlöse nimmt für die wirtschaftliche Entwicklung der WfbM einen immer größeren Raum ein. Eine IT-gestützte Abbildung der Produktionsabläufe ist für die Wettbewerbsfähigkeit des Produktionsbereiches unabdingbar.

Die Lösung der LBU deckt den gesamten Produktionsprozess für die in der WfbM üblichen Verfahren ab:

  • eigene Auftragsfertigung
  • Lohnfertigung
  • Eigenfertigung auf Lager (z.B. für den Verkauf im eigenen Laden)
  • Dienstleistungen

Typischerweise finden sich alle diese Verfahren in einer WfbM, bedingen aber eine unterschiedliche Tiefe des Produktionsplanungsprozesses. So wird beispielsweise eine automatische Materialdisposition für die kunsthandwerkliche Fertigung keine Rolle spielen; für die Auftragsfertigung z.B. im Zuliefererbereich ist sie wesentlich.

Folgende Bereiche können mit der Logistiklösung abgebildet werden:

  • Auftragsverwaltung
  • Kapazitätsplanung
  • Materialdisposition
  • Fertigungssteuerung
  • Einkauf
  • Bestellwesen mit Wareneingangs- und Rechnungseingangsverfahren
  • Materialwirtschaft
  • Versand
  • Faktura

Alle Vorgänge aus der Logistiklösung werden automatisch in der Buchhaltung mitgebucht, so dass Produktionsplanung und Rechnungswesen jederzeit abgestimmt sind und sämtliche Informationen aus beiden Sichten verfügbar sind.

Die Entgeltabrechnung für die WfbM-Beschäftigten einschließlich der fiktiven Berechnung der Sozialversicherungsbeiträge erfolgt über das Modul SAP HCM. Darin ist auch die Geltendmachung der Erstattungsbeträge beim jeweiligen Kostenträger integriert.

Nutzen

Mit dieser Logistiklösung sichern Sie eine effiziente Abwicklung aller produktionsorientierten Prozesse Ihrer Werkstatt:

  • Überblick über die Auftragslage
  • effiziente Kapazitätsplanung und Materialdisposition
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Verwaltung Ihrer Materialbestände, gerade bei umfangreicher Eigenfertigung
  • effiziente und zeitnahe Fakturierung
  • automatische Abstimmung mit dem Rechnungswesen.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?
Dann klicken Sie hier.