Gebäudemanagement

Immobilien sind ein wesentlicher Investitionsfaktor in der Sozialwirtschaft. Dabei erfordern nicht nur die Größe der einzelnen Projekte besondere Aufmerksamkeit; vor allem die Langfristigkeit der Nutzung – und entsprechend lange Amortisationszeiten – machen eine gezielte Bewirtschaftung über den gesamten Lebenszyklus notwendig, um den Werterhalt zu sichern. Die Zunahme ambulanter Betreuungsformen erhöht die Bedeutung von Vermietungsprozessen im sozialwirtschaftlichen Umfeld.

Mit RE-FX von CTRE erhalten Sie eine ganzheitliche Softwarelösung für Ihre wohnungs- und immobilienwirtschaftlichen Prozesse. RE-FX beinhaltet eine durchgängige Abbildung der Kernprozesse, die im täglichen Geschäft ein höheres Nutzenpotenzial freisetzen. Die klar strukturierte Menüführung blendet themenbezogen die erforderlichen Transaktionen ein und ist dabei stets auf das Wesentliche reduziert. So werden die Anwender intuitiv und effizient durch ihr Tagesgeschäft geführt. RE-FX bietet eine einheitliche Struktur zwischen der kaufmännischen Bewirtschaftung und der Instandhaltung in SAP™.

Lösung im Überblick

Das SAP-Modul RE-FX wurde mit dem Ziel entwickelt, Erfahrungen von IT-Experten und Praktikern der Immobilienbranche zu bündeln und branchentypische Anforderungen und Zusatzlösungen in einem ganzheitlichen System bereitzustellen. Der Fokus liegt dabei auf der Vereinfachung und Beschleunigung von Prozessen im Tagesgeschäft und somit auf einer Einsparung von Kosten und Ressourcen.

RE-FX beinhaltet eine durchgängige Abbildung der Kernprozesse, die im täglichen Geschäft ein höheres Nutzenpotenzial freisetzen. Die klar strukturierte Menüführung blendet themenbezogen die erforderlichen Transaktionen ein und ist dabei stets auf das Wesentliche reduziert.

So werden die Anwender intuitiv und effizient durch ihr Tagesgeschäft geführt. RE-FX bietet eine einheitliche Struktur zwischen der kaufmännischen Bewirtschaftung und der Instandhaltung in SAP™.

  • RE-FX Mieterauskunft: Über die Mieterauskunft können alle wesentlichen Funktionen im Tagesgeschäft zentral und direkt angesteuert werden. So können die meisten Mieterbelange bereits parallel zum Telefonat mit einem Mieter erledigt werden.
  • Mietvertragsschnellerfassung mit integrierter Kautionsverwaltung: Die Schnellerfassungsmaske und die integrierte Kautionsverwaltung ermöglichen es, einen Mietvertrag inklusive Kautionen innerhalb kürzester Zeit anzulegen.
  • Buchungscockpit: Mit dem Buchungscockpit beschleunigen Sie die Abwicklung der Buchungsvorfälle in Ihrem Tagesgeschehen. Eine Schnelleingabemaske und weitgehende Vorbelegung der buchungsrelevanten Eingabefelder erleichtern Ihre Arbeit in der Mietenbuchhaltung.
  • Auftragsschnellerfassung: Mit einer logisch aufgebauten und weitestgehend vorbelegten Schnellerfassungsmaske wird der Anwender vom Erfassen einer Schadensmeldung bis zur Anlage des Instandhaltungsauftrags unterstützt.
  • Virtuelle Kontonummer als bankenunabhängiges Verfahren: Jeder Mietvertrag erhält eine individuelle virtuelle Kontonummer. Sobald der Mieter unter dieser Angabe eine Überweisung tätigt, wird beim Einlesen des elektronischen Kontoauszuges der Zahlungseingang automatisch auf dem Mietvertrag verbucht. Korrespondenz mit Adobe Document Services und Word Schnittstelle Mit Adobe™ können Formulare wie z.B. Mietvertrag, Nebenkostenabrechnung, Kündigungen, Mieterkontoauszüge gestaltet werden. Bei der voll integrierten Word-Schnittstelle hat der Sachbearbeiter je nach Erfordernis Änderungsmöglichkeiten, die sich auf bestimmte Teile des Schreibens beschränken. Die Word-Korrespondenz kann direkt aus der Anwendung in SAP™ aufgerufen werden.

Nutzen

  • Einheitliche Abbildung aller immobilienwirtschaftlichen Prozesse –im kaufmännischen und im technischen Bereich,
  • Steigerung der Arbeitseffizienz durch klar strukturierte, durchgängige Prozesse,
  • Schnelle Einführung durch Template-Ansatz mit vordefinierten Prozessen.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?
Dann klicken Sie hier.